Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen – Wir unterstützen Sie

Sind Sie für einen älteren oder auch jüngeren Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf verantwortlich? – Dies kann ein demenziell erkrankter Mensch mit eingeschränkter Alltagskompetenz sein, ein psychisch erkrankter oder geistig behinderter Mensch. Dann kennen Sie die Belastungen, denen Sie ausgesetzt sind, nur zu gut.

Nach § 45b Sozialgesetzbuch XI sind in diesem Fall zusätzliche Betreuungsleistungen möglich, die Sie als pflegenden Angehörigen entlasten sollen und Ihnen das Gefühl geben, mit der Pflege nicht allein zu sein. Diese Leistung beträgt monatlich 125,00 Euro. Voraussetzung ist die Zusammenarbeit mit einem anerkannten Pflegedienst.

Petras Pflegeteam – Das können wir für Sie tun

  • Auf Wunsch stehen wir Ihnen bereits bei der Antragstellung gern zur Seite.
  • Unser Pflegedienst bietet individuelle, fachgerechte Betreuung – auch im Rahmen der Pflegeversicherung bei eingeschränkter Alltagskompetenz.
  • Bei Arztbesuchen begleiten und unterstützen wir den pflegebedürftigen Menschen.

Verlassen Sie sich auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Petras Pflegeteam. Wir arbeiten für Sie gut geschult, zuverlässig und freundlich. Kontaktieren Sie uns gern für mehr Informationen zu den Möglichkeiten der Betreuung und Pflege!