Unser Leitbild in der Pflege

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Als Gottes Geschöpf ist er einmalig. Dieser Würde und der selbstbestimmten Individualität jedes Patienten möchten wir in unserer pflegerischen Arbeit gerecht werden.

Die Grundlage unserer Arbeit sehen wir im gegenseitigen Vertrauen. Wir begegnen dem Patienten und seinen Angehörigen unter Einhaltung der Schweigepflicht mit Respekt. Zum Wohle des Patienten pflegen wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten/-innen.

Auch wenn die Erfordernisse der wirtschaftlichen Betriebsführung viele Zwänge ausüben, bleibt der Patient und sein Wohlbefinden stets im Mittelpunkt unseres Handelns: So gehören neben der medizinischen Behandlung durch Fachkräfte für uns selbstverständlich die grundpflegerische Versorgung, Zuspruch und Anteilnahme zu unseren täglichen Aufgaben. Im Austausch mit dem Patienten und seinen Angehörigen bemühen wir uns, gemeinsame Wege in der Pflege zu finden, die gleichzeitig die Grenzen des Machbaren erkennen und annehmen.

Um die Qualität der Pflege nachhaltig zu sichern, folgen wir erprobten Pflegestandards und erweitern unser Wissen aus Medizin und anderen Wissenschaften regelmäßig. Wir arbeiten nach dem AEDL Modell nach Frau Prof. Dr. Monika Krohwinkel, das uns erlaubt, Bedürfnisse unserer Patienten zu erkennen und zielgenau umzusetzen.